Von der Hypothese zum Axiom … Thomas Maier denkt nach!
Inhaltsverzeichnis
Zufälligen Beitrag öffnen
Substanz des ewig Ungewissen11. November 2023
Auseinandersetzung mit dem ist, war und wird - also dem ewig Ungewissen.Philosohpie
Logischer Gottesbeweis lite08. November 2023
Ein Gedankenexperiment über die Existenz Gottes!Philosohpie
What's a Business For?05. Oktober 2022
A paper review to a text of Charles Handy from Harvard Business Publishing, December 2002.Marketing
The election campaign of Van der Bellen29. Oktober 2022
This work was an accompaniment to the election campaign of Dr. Alexander Van der Bellen. It is not about political aspects but rather about the election campaign from the perspective of a digital marketer.Marketing
Repositioning29. Oktober 2022
Wann ergibt Re-Positionierung einen Sinn, und warum?
When does repositioning make sense, and why?
Marketing
Jodeln und Xenophobie16. August 2022
Ein Zwischenbericht für die Endabrechnung mit Österreich!Philosohpie
Philosophie der Informatik14. August 2022
KI, Logik und Metagedanken zur Informatik!Philosohpie
Der Becher des Sokrates20. Mai 2016
Sokrates war im antiken Griechenland ein bedeutender Philosoph und dramatisch unterbezahlter Sophist. Allein wegen seiner Trinkfestigkeit, trank er so manchen auf den Orgien unter den Tisch.Philosohpie
Cut-Up28. Juni 2019
1. Cut-Up vom Blog bis zum 28. Juni 2019.Sonstiges
Jenseits von Gut und Sehr Gut08. November 2019
Gibt sich der Lehrer selbst eine Note, wenn er einen seiner Schüler benotet?Pädagogik
Rache25. November 2015
Sören Kierkegaard über die Rache.Philosohpie
mit imperativen [programmieren] lernen07. Dezember 2018
Wer die Informatik verstehen möchte, muss sich zu aller erst etwas Bewusst machen. Alles was du weißt, ist Oberfläche - Vergänglichkeit - Flüchtig und immer nur ein Teilbereich vom Ganzen.Pädagogik
Festschrift zum Sieg Ungarns über Österreich14. Juni 2016
Die Festschrift zum Fussball-Ländermatch Ungarn gegen Österreich vom 14. Juni 2016.Politik
Warum ich nicht mehr lachen kann!25. Mai 2012
Gründung einer neuen Partei in Österreich. Visualisiert mit VisualBasic.Politik
Pädagogische Mitschrift27. November 2015
Wollen wir auf jene literarischen Nachweise meiner frühen Jugend reflektieren? Ehrlich jetzt, wollen wir dass?Pädagogik
Kein Abstract!27. April 2013
Können Sie sich eine moderne Pilotenausbildung ohne Flugsimulator vorstellen? Die Übungsfirma ist ein Simulator, in welchem Schüler/innen kaufmännische Büroprozesse üben.Pädagogik
Eduthinking29. Juni 2011
Gedanken zur Lehrer_innen-Ausbildung!Politik
Gähnende Lehre18. August 2014
Aber sie sieht aus wie Eva Braun - in ihrer Nähe fühle ich mich wie ein Hundebesitzer. Und plötzlich kommt mir nur ein Wort in den Sinn: "Verlegen" - Soll ich ein Buch verlegen?Sonstiges
Deskriptiver Konter31. August 2011
Da mit Erwartung auf einen Geistigen Erfolg mitunter auch die eigene Einstellung zum Sein und damit verbunden seine Zukunftsperspektive wächst, erledigen sich die Dinge eher Metaphysisch ...Philosohpie
Insert Titel here17. Dezember 2010
Drei unscheinbare Traumtänzer die ihren Namen auf jedem Formular das in jeder öffentlichen Behörde bereit lag eintrugen, nur um ihrer Identität Nachdruck zu verleihen.Philosohpie
Das Rekonstrukionssubjekt31. August 2011
Das Rekonstruktionssubjekt wirkt wie eine geschlossene Einheit.Philosohpie
HYPO-VENTILIEREN07. März 2015
Das Wesen einer Bank besteht darin, dass sie Geld billig einkauft und dieses dann teurer weiterverkauft.Politik
Die Vorzeichen der Unendlichkeit03. März 2015
Die Darstellung des nicht-denkbaren ist die hauptsächliche Beschäftigung einer post-modernen Metaphysik.Philosohpie
Der kommt noch!25. November 2015
Eine Durchbrechung - ein Durchstoßen der Normen und Zwänge.Philosohpie
Das detoriale Ich als Gegebenheit09. Februar 2016
Als, in seiner restriktiven Phase, [erscheint] sein Inneres als eine sich nicht formbar- und glückbringenden (hedonistische) Weise behandelt wurde.Philosohpie
Das Ding ohne Namen31. März 2021
Der Auftrag scheint nicht einfacher zu sein: "Starre auf ein Ding ohne Namen!" Doch warum sollte jemand auf etwas schauen, dass keinen Namen hat – bzw. noch keinen Namen hat?Philosohpie
Und wenn ja, wie?19. April 2019
Ist gesellschaftliche Relevanz von Forschung bewertbar?Politik
Konventioneller Unterricht17. Jänner 2019
Ich als kritischer Schreiber möchte die konventionelle Lehrerin niemals auf die Schulgesetze reduziert wissen. Ich, als Repräsentant von Gesellschaft will das die Lehrerin die Zukunft der Gesellschaft - die Zukunft von Österreich - die Zukunft von allem bildet.Pädagogik
das wir - uns|er|es - [der][die][das] andere26. Juni 2015
Um nun die Anderen als Hölle zu verstehen, bedarf es einiges an Vorarbeit - die hier in diesem Text behandelt und abgearbeitet werden soll.Philosohpie
Lernen - ein Prozess zwischen Langeweile und Angst24. Juli 2015
Basierend auf den Erkenntnissen über das U-Modell und dessen Verständnis wie Lernen funktionieren kann, von David GolemannPädagogik
Der freie Wille25. Dezember 2017
Der freie Wille oder wie Dualisten mein Leben zerstörten!Psychologie
Das Nutella Narrativ25. November 2016
So steckt im Narrativ die explizite Darstellung der Phantasmagorie der zeitlich beschränkten Ektase als ein nicht-Kontinulierliches.Philosohpie
Wie man im Lotto verliert05. August 2016
Exemplativ referiert dieser Text zum österreichischen Lotto, also dem 6 aus 45. Die Grundzüge lassen sich jedoch auch in anderen Systemen des Lotto-Gedankens als Impuls erfassen.Philosohpie
Rechtsgelehrt01. Juli 2016
Eine Anlassphilosophie zum VfGH Urteil zur Anfechtung der Bundespräsidenten Wahl 2016 in Österreich.Philosohpie
Alle Kreter sind Lügner!17. November 2017
Vorweg interessiert mich und damit auch meine Leser, ob die Aussage "Alle Kreter sind Lügner" möglich ist.Philosohpie
Cannabis: Soziopolitische Gedanken12. Dezember 2010
Überlegungen zu einer Legalisierung von Cannabis, bzw. THC-haltigen Produkten.Politik
Das soziologische Gefängnis!23. Dezember 2015
Der Aufbau einer Gesellschaft bzw. einer Gruppe ist meist der Optik wegen in Schichten unterteilt, die Sozialwissenschafler_innen eine sofortige Zuordnung zu einem fertig determinierten Begriff erlauben. Aber ist jeder Mensch wirklich eindeutig einer bestimmten Schicht zuordenbar?Philosohpie
Vom M zum D zum T10. Februar 2017
Vom Monolog zum Dialog zum Trialog - oder, was ich denke kurz bevor ich einschlafePsychologie
Nikolaos31. Dezember 2010
Zeit ist eine tragende Variable in den Naturwissenschaften, eine variable Einheit in den Sozialwissenschaften und der einheitliche Subjektkonsens im Kollektiv.Sonstiges
Eine Autopsychographie08. September 2017
Ich definiere mich über meine Augen - manche Leute behaupten sogar ich hätte Schöne. Egal, ich kann eigentlich meine Augen nicht sehen - es ist so, als würde eine Kamera sich beim Filmen filmen.Psychologie
Deus ex10. Mai 2016
Beteiligung und konsensueller Kampf um den letzt endlichen Sinn - um die letzt endliche Leistungskraft ist auf keinen Fall ein Schritt in das Wahrheitsdogma einer entwirkenden Allgemeinheit.Philosohpie
Das IKEA-Dispositiv15. Mai 2016
Seien Sie gewiss - das IKEA Dispositiv ist kein Entfesseltes!Sonstiges
Es waren einfach zu viele!24. Februar 2017
Auch wenn uns die Extreme der näheren Vergangenheit noch immer wieder zu erhöhter Wachsamkeit verpflichtet haben, so war es doch normal - es war unser Status qvo.Sonstiges
Meine politischen Forderungen08. November 2016
Jeder sollte eine politische Meinung haben und diese, wenn nötig, auch verteidigen. Hier die meinige!Politik
Der McDonalds Imperativ23. Februar 2018
Nirgendwo sonst spielt die Vergangenheit eine derartige unwichtige Rolle wie in den Wirtschaftswissenschaften. Man möchte meinen, dass alles betriebswirtschaftliche nur zwei Formen kennt - die Gegenwart und den Konjunktiv.Philosohpie
Urteilende Berufe01. September 2017
Selbstverständlich kann ein genialer Ontologe die Progressionslogik meiner Argumentation in Frage stellen, und natürlich - was Philologen und Germanisten mit diesem Text verunstalten, möchte ich mir gar nicht vorstellen.Philosohpie
Sterben wie die alten Griechen09. Juni 2011
Das Sterben im alten Griechenland als VisualBasic Code!Philosohpie
Schulranzen und das Trolley Problem09. Februar 2018
Ich krieg den Schulranzen nicht weg! Ich tue mir schwer - in all diesen neuen pädagogischen Vorstellungen, den jungen Menschen von der Last des Schulranzens zu befreien. Warum? Vielleicht sehe ich genau, im Tragen der Schultasche einen Entwicklungsschritt, der Notwendig ist.Pädagogik
Unterm Rad12. Jänner 2018
Hermann Hesses Meisterwerk: Unterm Rad!Literatur
The Sim:s:ons25. Mai 2018
Stellt man nun aber den Labormäuserich auf die Bühne - um vor tausenden von Mäusen zu singen, zu tanzen, zu performen - na dann: "MTV sagt Danke".Philosohpie
Teufelsrotz19. Dezember 2010
Durch gleiche Werte stark verbunden, verlangt der Führer dieser neuen Krieger nicht Ruhm, nicht Ehr, nicht Aderlass am Feinde. Ihm reicht wenn er als Tugendhaft gerufen, wenn man sein Tun und seine Taten trotz wider Verhältnisse als müßig nennt.Philosohpie
Die Zeichen der Zeit19. Juli 2018
Kritik zum großen scharfen ß ...Politik
Postmodern02. August 2018
Die Geschichte der Philosophie sollte eigentlich hinlänglich bekannt sein. Es hat sich in den letzten 656 Olympiaden so einiges getan. Zahlreiche große Namen sind aufgetaucht die mit noch zahlreicheren Worten, Ideen und Gedanken den ihrigen Teil zu dem beigesteuert haben, was wir philosophischen Fortschritt nennen.Philosohpie
Aus aktuellem Anlass09. November 2018
Selbst für jene lernresistenten Leugner, die die Geschichte nicht in jedem Detail oder in jeder Auswirkung für Wahr haben wollen, müssen die Bilder und Erzählungen ein Gedankenimpuls für das eigenen Handeln sein. Seht euch die Geschichte an und entscheidet selbst wie ihr in dem einen oder anderen Fall handeln würdet.Politik
Erwartungsschrift zum Happening25. Mai 2019
"Na dann bringen Sie mir noch einen und eine Flasche Starkbier zum runterspülen - hier ein 20er, es passt schon, danke!". Ich glaube die Bierbestellung war definitiv nicht nur eine kluge Wahl für den Moment, sondern ein strategischer Geniestreich!Sonstiges
Deskriptoren14. Juni 2019
Eine Form der Kritik die zwar nicht unbedingt förderlich sein sollte, aber definitiv performant ist. Dem|der Schüler|in bleibt in der Methode des Lehrer|innen-Vortrag nur die Methode der Schüler|innen-Frage - und will er|sie beeindrucken so formuliert er|sie eine kritische Schüler|innen-Frage.Pädagogik
Die T-Maier Werbeagentur21. Oktober 2017
So ist es!Sonstiges
Der Pina Colada Code09. März 2018
Am Schluss gibt es einen Link zum Pina-Colada Song!Philosohpie
Zirkel-Schluss-Aus-Verkauf13. April 2018
Der nächste Satz ist die Wahrheit! Der vorherige Satz ist eine Lüge!Philosohpie
HIS_META_MIND06. Juni 2018
Auch eine Trennung von Geist und Körper zaubert ihm nur ein Lächeln ins Gesicht, denn er kennt den Unterschied zwischen seinem Glauben - also dem was er Wissen nennt und seinem Gott - seinem System. Und so wird sein Gottesdienst ein ständiger Lernprozess, weil er den wahrhaftigen Gott nicht im Nächsten sieht, sondern manifestiert im Denken seines Nächstens und das natürlich digital.Philosohpie
Logozentrismus26. Juli 2018
Nun haben wir hier in Österreich seit gut sieben Monaten eine Türkis-Blaue Regierungsmannschaft, welche emsig und fleißig eine grundsätzliche Neukonzeptionierung und in Folge Neuformatierung des Gedanken Österreichs in Arbeit hat. Für auswärtige Personen möchte ich kurz die Krux jener unheiligen Verbindung näher bringen.Politik
Rossmann21. Juni 2018
Amerika!Literatur
Das "Dazwischen" Debakel16. November 2018
Ob der gesamte Gang zu einer noch nicht offenen aber denkbaren Verzweigung führen will oder soll, ist mehr als kategorisch in Frage zu stellen - obgleich die Fragestellung allein noch keine ultimative Ablehnung nach sich ziehen wird, bzw. nach sich ziehen kann.Philosohpie
Alles NICHT-DENKBARE kann auch nicht geordnet werden!12. Juli 2014
Das Reflektorium auf die gedanklichen Ebenen wird zum Spiegelbild einer rein sprachlichen Exursion in und durch das Land des Denkbaren deren ständige Veränderung eine neue Entstehungsgeschichte rekursiv über dem Status offenlegt in welcher das subjektiv Bestimmende zur Maxime des leitenden Geistes wird - also dem Leitgedanken.Philosohpie
Kritischer Objektivismus14. September 2018
Schmerz oder Euphorie haben [und sollten] für den|die Philosophen|in einen ausschließlich exemplarischen Charakter [haben].Philosohpie
Freiheit - die Überwindung der Zeit12. April 2019
Wie im Titel schon angedeutet, ist Freiheit ontologisch betrachtet einem Kausaleffekt unterworfen der sowohl seine Bestimmung als auch sein Definition in sich trägt um damit als ein Gleichwertiges aufzutreten.Philosohpie
Knall kompatibel07. Februar 2020
Erst über die Verrückung entsteht Begegnung und davor muss Klar gestellt werden, ob dieser Knall kompatibel oder halt inkompatibel sein muss.Philosohpie
Nur für Verrückte - Eintritt kostet den Verstand28. September 2020
Ja richtig: "Der Steppenwolf". Und ja - eine weitere Meinung zu den unzählig vielen Interpretationen, Buchbesprechungen, wissenschaftlichen Arbeiten und Zeitungsberichten seit seinem ersten Erscheinen im Jahr 1927.Literatur
Eine Frage des Verstandes!08. März 2019
In einer konsumorientierten Gesellschaft, wie der meinigen um mich herum, muss das reine Denken ersteinmal entkriminalisiert werden, bevor überhaupt mit den großartigen Entertainment des Gehirns begonnen werden darf. Wo sich ein Gruppe formiert die das Denken als geistige Onanie stigmaisiert und die andere Gruppe dem Denken das menschlich höchste Gut verleiht, stehe ich und sage: "Leute, Ihr habt alle zu gleichen Teilen unrecht".Philosohpie
Die Logik einer alten Welt20. April 2020
... was soll man sagen, da sind Zeichen und Symbole und diese allein müssen schon Sprache für die absoluteste (wenn es doch nur einen Superlativ von absolut gäbe) Form der unparteilichen Gerechtigkeit sein - nämlich die Sprache der Mathematik, die Sprache der Logik selbst!Philosohpie
Die Negation des Anders-Sein09. August 2018
Demokrit Superstar!Philosohpie
philofiction: ontology 2.0 (new release)31. Dezember 2018
Liefert der neue Punkt auf der Funktionsgleichung uns endlich neue Erkenntnisse über die Argumentation der Gleichung - vielleicht sogar über seine Struktur? Knacken wir den Code? Und wird der Mohn-Strudel von Lidl demnächst revolutioniert?Philosohpie
Das phänomenale Moment des Unsinns29. November 2019
Es kommt nur selten zu einer Auseinandersetzung zwischen dem einem psychologischen Krankheitsbild und dem diametral erfolgreichen Innovationswesen einer neuen, gänzlich kreativen Wegfindung. Ich will den Weg aber einschlagen um die Gegensätze nicht nur als Kontrast sondern als ein höheres Komplementär zu verstehen!Philosohpie
Eine Welt der zwei Geschwindigkeiten05. Jänner 2019
Ein freies Spiel der philosophischen Kräfte.Philosohpie
Für eine bessere Gesellschaft01. Februar 2019
Da der Kommunismus definitiv unter Stalins Administration sich von der denkbar schlechtestens Seite gezeigt hat - bekam er auch diesen negativen Nimbus - den zu beseitigen mehr Arbeit nach sich ziehen wird, als ihn von neuem neu zu Denken wäre.Politik
Conquest of Wetzelsdorf01. März 0201
er Debutroman "conquest of wetzelsdorf" von einem aufstrebenden Schreiber und innenduo aus der Murmetropole, dem Schmelztiegel in dem akademische Lehre mit Literaturverständnis ständig neu gegossen wird, Graz!Literatur
fake philosophy15. März 2019
Nun gibt es sie aber, die fake news - und zahlreiche Kleingeister nutzten sofort das Erscheinen jenes Phänomens dem Internet zu zusprechen - so als würde man die Luft dafür verteufeln, nur weil sie die Schallwellen einer Lüge trägt.Philosohpie
Der Naturzustand oder die Reform des Unbehagens29. März 2019
Der unerklärbare Wunsch nach dem, was der Mensch will aber nicht weiß, was es ist, was er will, weil der Naturzustand jenseits aller Kultur wohnt und damit keine Sprache im Sinne einer kulturellen Errungenschaft kennt.Philosohpie
Die Abkürzung zur Überlegenheit26. April 2019
Überlegenheit wird die neue Form einer klassischen Elite sein - einer Elite die offen und ehrlich sagt: "Ich habe mich schon mit Dümmeren geistig duelliert - wieso sollte ich mich also zieren - wovor sollte ich Angst haben, wenn nicht vor dem Mühsal selbst in seiner Reinform?".Philosohpie
So Long, and Thanks for All the Zwiebelfisch14. August 2020
Nun hat aber die deutsche Sprache, neben all ihren Regeln und Gesetzen, Normen und Empfehlungen, ästhetischen Bedingungen und natürlich dem Einfluss des Zeitgeistes auf die Sprache immer noch ein wesentliches Merkmal - aus irgend einem obskuren Grund wird sie verstanden.Sonstiges
Das Wesen der absoluten Empathie20. Dezember 2019
Sie hat die Fähigkeit in anderen Menschen jedes Gefühlt, jeden Schmerz, jede Empfindung zu verstehen. Sie sieht nicht mehr die Oberfläche des Menschens sondern vertieft sich mit ihrer Gabe in das reine Empfinden ihres Gegenübers.Philosohpie
Mit Spürhunden nach Sprengstoff suchen10. Mai 2019
Maturazeit im Lande bedeutet zugleich ein Hoch der Praktiker und ein Nachsehen der Theoretiker - die immer wieder das selbe vom Selben abverlangen aber nichts abgewinnen können. Wie sollten sie auch. Das Maturium geht weiter - zentral oder dezentral ...Pädagogik
Lehrer aller Länder, verewigt euch!17. Mai 2019
Lehrer_in zu sein ist wirklich ein toller Job. Besonders wenn man nicht unterrichten oder prüfen muss!Pädagogik
surfin throu' synonymous18. Oktober 2019
Die Vorstellung, einen Text zu erfassen und zu bestimmten Teilen einen Hyperlink zu finden, der vertiefende Erkenntnisse liefert, beflügelte das www-Protokoll über die Jahre hinweg. Das Beste am Schreiben ist das Schreiben selbst, dann folgt schon das Nachdenken!Philosohpie
Pädagogischer Beipackzettel28. August 2019
Zu den Risiken und Nebenwirkungen von pädagogischem Handeln, stellen Sie sich selbst kritische Fragen!Philosohpie
Der Heimweg14. März 2020
Noch eine kurze Odyssee?Philosohpie
Das Wissensspiel der Wirtschaft26. Oktober 2019
Mir selbst ist die Wirtschaft nur mehr als abstrakter Gegenstand ein Begriff - doch Milliarden lassen sich vom Zauber seiner Einfachheit in den Bann ziehen und düngen mit ihrer Gedankenarmut eine Phantasie die jenseits von Gut und Böse floriert - den eines ist die Wirtschaft sicher nicht: Ein Vorurteil Gottes!Sonstiges
ECOs Pendel30. August 2019
In mitten einer Welt, in der drei Doktoren (drei Geisteswissenschaftler) ihrer Berufung nachgehen sollten, dennoch lieber ihrer Passion fröhnten, gelang das unfassbare ... Gedanken zum Doktortitel!Philosohpie
Wirklich wahr22. November 2013
Die klassischen Operatoren UND ODER in der imperativen Programmierung.Philosohpie
Das Tribunal25. September 2020
Drei Affen in unterschiedlicher Pose haben in zwei Kulturen gänzlich unterschiedliche Bedeutung. Für die einen repräsentieren sie Weisheit und Klugheit - wenden ihre Wahrnehmung niemals vom Schönen ab, während wo anders dieses drei als Zeichen für Ignoranz und Dummheit stehen.Philosohpie
Dürrenmatts Physiker13. Dezember 2019
Das Publikum applaudierte lautstark - die Kritiken waren alle hervorragend. Und dennoch: Mir hat es nicht gefallen ... die Aufführung von Dürrenmatts Physiker im Grazer Schauspielhaus.Literatur
Grand Slam Earth17. April 2021
Wenn Sie bisher geglaubt haben, dass ein Tennis-Turnier nur eine metaphorische Darstellung eines besonderen sexuellen Erlebnis ist, dann sollten Sie weiterlesen. Dort finden Sie einen alternativen Ansatz zur Interpretation dieser Sportart. Meinten Sie bisher, dass ein Tennis-Spiel nur ein Tennis-Spiel ist – ja dann können Sie Ihren Horizont erweitern, indem Sie weiterlesen. Sollten Sie eine andere Sichtweise haben, dann müssen Sie weiterlesen.Philosohpie
Diskurs-Theorie07. Jänner 2022
Philosohpie
Miss Madonna03. Jänner 2020
Es sollte ein Essay über Alleinerzieher|innen werden - mehr doch über alleinerziehende Mütter (dennoch dürfen sich beiderlei Geschlecht betrachtet fühlen - sich als Mann in eine Frau zu versetzten ist immer ein ganz besonderes Abenteuer, der Shitstorm ist vorprogrammiert).Politik
Das Schweigen der Protagonisten17. Juli 2020
Es wird als ein äußerst beglückender Moment beschrieben - der Moment des Schweigens. In ihm scheint sich ein Nimbus eingenistet zu haben, der das tragende Element einer fremden Gesellschaft wird ...Philosohpie
Konzeptentwicklung15. März 2021
Konzeptentwicklung ist in erster Linie ein progressiver Prozess, der normativ auf das nachfolgende Geschehen einwirken soll. In zweiter Linie jedoch ist die Konzeptentwicklung mehr das menschliche Bemühen, die Struktur von Systemen verständlich zu machen!Sonstiges
Eskapismus27. Mai 2020
Eskapismus bedeutet im Sprachgebrauch: "Flucht aus der Realität in eine Scheinwelt".Philosohpie
Lineare Dialektik09. September 2021
Modell einer linearen Dialektik.Philosohpie
Maier's Büro _ Philosophische Praxis05. August 2020
Wie praxistauglich ist die Philosophie überhaupt in unserer Welt?Philosohpie
Ceteris paribus Corona20. März 2020
Eine Corona-Meinung aus einer Zeit als die COVID Hysterie besonders hoch war. Angereichert durch Erkenntnisse der Volkswirtschaftslehre, geschwängert durch viel System- und Globalisierungskritik.Politik
Ethik Unterricht09. September 2021
Auf eine schöne MindMap über Ethik folgen kritische Gedanken zum Ethikunterricht.Pädagogik
Policy paper09. September 2021
Ein Statement zum Blog: Gedanken mit dem Netz gefangen!Sonstiges

Philosohpie - 11. November 2023
Substanz des ewig Ungewissen
Auseinandersetzung mit dem ist, war und wird - also dem ewig Ungewissen.

Philosohpie - 08. November 2023
Logischer Gottesbeweis lite
Ein Gedankenexperiment über die Existenz Gottes!

Marketing - 05. Oktober 2022
What's a Business For?
A paper review to a text of Charles Handy from Harvard Business Publishing, December 2002.

Marketing - 29. Oktober 2022
The election campaign of Van der Bellen
This work was an accompaniment to the election campaign of Dr. Alexander Van der Bellen. It is not about political aspects but rather about the election campaign from the perspective of a digital marketer.

Marketing - 29. Oktober 2022
Repositioning
Wann ergibt Re-Positionierung einen Sinn, und warum?
When does repositioning make sense, and why?

Philosohpie - 16. August 2022
Jodeln und Xenophobie
Ein Zwischenbericht für die Endabrechnung mit Österreich!

Philosohpie - 14. August 2022
Philosophie der Informatik
KI, Logik und Metagedanken zur Informatik!

Philosohpie - 20. Mai 2016
Der Becher des Sokrates
Sokrates war im antiken Griechenland ein bedeutender Philosoph und dramatisch unterbezahlter Sophist. Allein wegen seiner Trinkfestigkeit, trank er so manchen auf den Orgien unter den Tisch.

Sonstiges - 28. Juni 2019
Cut-Up
1. Cut-Up vom Blog bis zum 28. Juni 2019.

Pädagogik - 08. November 2019
Jenseits von Gut und Sehr Gut
Gibt sich der Lehrer selbst eine Note, wenn er einen seiner Schüler benotet?

Philosohpie - 25. November 2015
Rache
Sören Kierkegaard über die Rache.

Pädagogik - 07. Dezember 2018
mit imperativen [programmieren] lernen
Wer die Informatik verstehen möchte, muss sich zu aller erst etwas Bewusst machen. Alles was du weißt, ist Oberfläche - Vergänglichkeit - Flüchtig und immer nur ein Teilbereich vom Ganzen.

Politik - 14. Juni 2016
Festschrift zum Sieg Ungarns über Österreich
Die Festschrift zum Fussball-Ländermatch Ungarn gegen Österreich vom 14. Juni 2016.

Politik - 25. Mai 2012
Warum ich nicht mehr lachen kann!
Gründung einer neuen Partei in Österreich. Visualisiert mit VisualBasic.

Pädagogik - 27. November 2015
Pädagogische Mitschrift
Wollen wir auf jene literarischen Nachweise meiner frühen Jugend reflektieren? Ehrlich jetzt, wollen wir dass?

Pädagogik - 27. April 2013
Kein Abstract!
Können Sie sich eine moderne Pilotenausbildung ohne Flugsimulator vorstellen? Die Übungsfirma ist ein Simulator, in welchem Schüler/innen kaufmännische Büroprozesse üben.

Politik - 29. Juni 2011
Eduthinking
Gedanken zur Lehrer_innen-Ausbildung!

Sonstiges - 18. August 2014
Gähnende Lehre
Aber sie sieht aus wie Eva Braun - in ihrer Nähe fühle ich mich wie ein Hundebesitzer. Und plötzlich kommt mir nur ein Wort in den Sinn: "Verlegen" - Soll ich ein Buch verlegen?

Philosohpie - 31. August 2011
Deskriptiver Konter
Da mit Erwartung auf einen Geistigen Erfolg mitunter auch die eigene Einstellung zum Sein und damit verbunden seine Zukunftsperspektive wächst, erledigen sich die Dinge eher Metaphysisch ...

Philosohpie - 17. Dezember 2010
Insert Titel here
Drei unscheinbare Traumtänzer die ihren Namen auf jedem Formular das in jeder öffentlichen Behörde bereit lag eintrugen, nur um ihrer Identität Nachdruck zu verleihen.

Philosohpie - 31. August 2011
Das Rekonstrukionssubjekt
Das Rekonstruktionssubjekt wirkt wie eine geschlossene Einheit.

Politik - 07. März 2015
HYPO-VENTILIEREN
Das Wesen einer Bank besteht darin, dass sie Geld billig einkauft und dieses dann teurer weiterverkauft.

Philosohpie - 03. März 2015
Die Vorzeichen der Unendlichkeit
Die Darstellung des nicht-denkbaren ist die hauptsächliche Beschäftigung einer post-modernen Metaphysik.

Philosohpie - 25. November 2015
Der kommt noch!
Eine Durchbrechung - ein Durchstoßen der Normen und Zwänge.

Philosohpie - 09. Februar 2016
Das detoriale Ich als Gegebenheit
Als, in seiner restriktiven Phase, [erscheint] sein Inneres als eine sich nicht formbar- und glückbringenden (hedonistische) Weise behandelt wurde.

Philosohpie - 31. März 2021
Das Ding ohne Namen
Der Auftrag scheint nicht einfacher zu sein: "Starre auf ein Ding ohne Namen!" Doch warum sollte jemand auf etwas schauen, dass keinen Namen hat – bzw. noch keinen Namen hat?

Politik - 19. April 2019
Und wenn ja, wie?
Ist gesellschaftliche Relevanz von Forschung bewertbar?

Pädagogik - 17. Jänner 2019
Konventioneller Unterricht
Ich als kritischer Schreiber möchte die konventionelle Lehrerin niemals auf die Schulgesetze reduziert wissen. Ich, als Repräsentant von Gesellschaft will das die Lehrerin die Zukunft der Gesellschaft - die Zukunft von Österreich - die Zukunft von allem bildet.

Philosohpie - 26. Juni 2015
das wir - uns|er|es - [der][die][das] andere
Um nun die Anderen als Hölle zu verstehen, bedarf es einiges an Vorarbeit - die hier in diesem Text behandelt und abgearbeitet werden soll.

Pädagogik - 24. Juli 2015
Lernen - ein Prozess zwischen Langeweile und Angst
Basierend auf den Erkenntnissen über das U-Modell und dessen Verständnis wie Lernen funktionieren kann, von David Golemann

Psychologie - 25. Dezember 2017
Der freie Wille
Der freie Wille oder wie Dualisten mein Leben zerstörten!

Philosohpie - 25. November 2016
Das Nutella Narrativ
So steckt im Narrativ die explizite Darstellung der Phantasmagorie der zeitlich beschränkten Ektase als ein nicht-Kontinulierliches.

Philosohpie - 05. August 2016
Wie man im Lotto verliert
Exemplativ referiert dieser Text zum österreichischen Lotto, also dem 6 aus 45. Die Grundzüge lassen sich jedoch auch in anderen Systemen des Lotto-Gedankens als Impuls erfassen.

Philosohpie - 01. Juli 2016
Rechtsgelehrt
Eine Anlassphilosophie zum VfGH Urteil zur Anfechtung der Bundespräsidenten Wahl 2016 in Österreich.

Philosohpie - 17. November 2017
Alle Kreter sind Lügner!
Vorweg interessiert mich und damit auch meine Leser, ob die Aussage "Alle Kreter sind Lügner" möglich ist.

Politik - 12. Dezember 2010
Cannabis: Soziopolitische Gedanken
Überlegungen zu einer Legalisierung von Cannabis, bzw. THC-haltigen Produkten.

Philosohpie - 23. Dezember 2015
Das soziologische Gefängnis!
Der Aufbau einer Gesellschaft bzw. einer Gruppe ist meist der Optik wegen in Schichten unterteilt, die Sozialwissenschafler_innen eine sofortige Zuordnung zu einem fertig determinierten Begriff erlauben. Aber ist jeder Mensch wirklich eindeutig einer bestimmten Schicht zuordenbar?

Psychologie - 10. Februar 2017
Vom M zum D zum T
Vom Monolog zum Dialog zum Trialog - oder, was ich denke kurz bevor ich einschlafe

Sonstiges - 31. Dezember 2010
Nikolaos
Zeit ist eine tragende Variable in den Naturwissenschaften, eine variable Einheit in den Sozialwissenschaften und der einheitliche Subjektkonsens im Kollektiv.

Psychologie - 08. September 2017
Eine Autopsychographie
Ich definiere mich über meine Augen - manche Leute behaupten sogar ich hätte Schöne. Egal, ich kann eigentlich meine Augen nicht sehen - es ist so, als würde eine Kamera sich beim Filmen filmen.

Philosohpie - 10. Mai 2016
Deus ex
Beteiligung und konsensueller Kampf um den letzt endlichen Sinn - um die letzt endliche Leistungskraft ist auf keinen Fall ein Schritt in das Wahrheitsdogma einer entwirkenden Allgemeinheit.

Sonstiges - 15. Mai 2016
Das IKEA-Dispositiv
Seien Sie gewiss - das IKEA Dispositiv ist kein Entfesseltes!

Sonstiges - 24. Februar 2017
Es waren einfach zu viele!
Auch wenn uns die Extreme der näheren Vergangenheit noch immer wieder zu erhöhter Wachsamkeit verpflichtet haben, so war es doch normal - es war unser Status qvo.

Politik - 08. November 2016
Meine politischen Forderungen
Jeder sollte eine politische Meinung haben und diese, wenn nötig, auch verteidigen. Hier die meinige!

Philosohpie - 23. Februar 2018
Der McDonalds Imperativ
Nirgendwo sonst spielt die Vergangenheit eine derartige unwichtige Rolle wie in den Wirtschaftswissenschaften. Man möchte meinen, dass alles betriebswirtschaftliche nur zwei Formen kennt - die Gegenwart und den Konjunktiv.

Philosohpie - 01. September 2017
Urteilende Berufe
Selbstverständlich kann ein genialer Ontologe die Progressionslogik meiner Argumentation in Frage stellen, und natürlich - was Philologen und Germanisten mit diesem Text verunstalten, möchte ich mir gar nicht vorstellen.

Philosohpie - 09. Juni 2011
Sterben wie die alten Griechen
Das Sterben im alten Griechenland als VisualBasic Code!

Pädagogik - 09. Februar 2018
Schulranzen und das Trolley Problem
Ich krieg den Schulranzen nicht weg! Ich tue mir schwer - in all diesen neuen pädagogischen Vorstellungen, den jungen Menschen von der Last des Schulranzens zu befreien. Warum? Vielleicht sehe ich genau, im Tragen der Schultasche einen Entwicklungsschritt, der Notwendig ist.

Literatur - 12. Jänner 2018
Unterm Rad
Hermann Hesses Meisterwerk: Unterm Rad!

Philosohpie - 25. Mai 2018
The Sim:s:ons
Stellt man nun aber den Labormäuserich auf die Bühne - um vor tausenden von Mäusen zu singen, zu tanzen, zu performen - na dann: "MTV sagt Danke".

Philosohpie - 19. Dezember 2010
Teufelsrotz
Durch gleiche Werte stark verbunden, verlangt der Führer dieser neuen Krieger nicht Ruhm, nicht Ehr, nicht Aderlass am Feinde. Ihm reicht wenn er als Tugendhaft gerufen, wenn man sein Tun und seine Taten trotz wider Verhältnisse als müßig nennt.

Politik - 19. Juli 2018
Die Zeichen der Zeit
Kritik zum großen scharfen ß ...

Philosohpie - 02. August 2018
Postmodern
Die Geschichte der Philosophie sollte eigentlich hinlänglich bekannt sein. Es hat sich in den letzten 656 Olympiaden so einiges getan. Zahlreiche große Namen sind aufgetaucht die mit noch zahlreicheren Worten, Ideen und Gedanken den ihrigen Teil zu dem beigesteuert haben, was wir philosophischen Fortschritt nennen.

Politik - 09. November 2018
Aus aktuellem Anlass
Selbst für jene lernresistenten Leugner, die die Geschichte nicht in jedem Detail oder in jeder Auswirkung für Wahr haben wollen, müssen die Bilder und Erzählungen ein Gedankenimpuls für das eigenen Handeln sein. Seht euch die Geschichte an und entscheidet selbst wie ihr in dem einen oder anderen Fall handeln würdet.

Sonstiges - 25. Mai 2019
Erwartungsschrift zum Happening
"Na dann bringen Sie mir noch einen und eine Flasche Starkbier zum runterspülen - hier ein 20er, es passt schon, danke!". Ich glaube die Bierbestellung war definitiv nicht nur eine kluge Wahl für den Moment, sondern ein strategischer Geniestreich!

Pädagogik - 14. Juni 2019
Deskriptoren
Eine Form der Kritik die zwar nicht unbedingt förderlich sein sollte, aber definitiv performant ist. Dem|der Schüler|in bleibt in der Methode des Lehrer|innen-Vortrag nur die Methode der Schüler|innen-Frage - und will er|sie beeindrucken so formuliert er|sie eine kritische Schüler|innen-Frage.

Sonstiges - 21. Oktober 2017
Die T-Maier Werbeagentur
So ist es!

Philosohpie - 09. März 2018
Der Pina Colada Code
Am Schluss gibt es einen Link zum Pina-Colada Song!

Philosohpie - 13. April 2018
Zirkel-Schluss-Aus-Verkauf
Der nächste Satz ist die Wahrheit! Der vorherige Satz ist eine Lüge!

Philosohpie - 06. Juni 2018
HIS_META_MIND
Auch eine Trennung von Geist und Körper zaubert ihm nur ein Lächeln ins Gesicht, denn er kennt den Unterschied zwischen seinem Glauben - also dem was er Wissen nennt und seinem Gott - seinem System. Und so wird sein Gottesdienst ein ständiger Lernprozess, weil er den wahrhaftigen Gott nicht im Nächsten sieht, sondern manifestiert im Denken seines Nächstens und das natürlich digital.

Politik - 26. Juli 2018
Logozentrismus
Nun haben wir hier in Österreich seit gut sieben Monaten eine Türkis-Blaue Regierungsmannschaft, welche emsig und fleißig eine grundsätzliche Neukonzeptionierung und in Folge Neuformatierung des Gedanken Österreichs in Arbeit hat. Für auswärtige Personen möchte ich kurz die Krux jener unheiligen Verbindung näher bringen.

Literatur - 21. Juni 2018
Rossmann
Amerika!

Philosohpie - 16. November 2018
Das "Dazwischen" Debakel
Ob der gesamte Gang zu einer noch nicht offenen aber denkbaren Verzweigung führen will oder soll, ist mehr als kategorisch in Frage zu stellen - obgleich die Fragestellung allein noch keine ultimative Ablehnung nach sich ziehen wird, bzw. nach sich ziehen kann.

Philosohpie - 12. Juli 2014
Alles NICHT-DENKBARE kann auch nicht geordnet werden!
Das Reflektorium auf die gedanklichen Ebenen wird zum Spiegelbild einer rein sprachlichen Exursion in und durch das Land des Denkbaren deren ständige Veränderung eine neue Entstehungsgeschichte rekursiv über dem Status offenlegt in welcher das subjektiv Bestimmende zur Maxime des leitenden Geistes wird - also dem Leitgedanken.

Philosohpie - 14. September 2018
Kritischer Objektivismus
Schmerz oder Euphorie haben [und sollten] für den|die Philosophen|in einen ausschließlich exemplarischen Charakter [haben].

Philosohpie - 12. April 2019
Freiheit - die Überwindung der Zeit
Wie im Titel schon angedeutet, ist Freiheit ontologisch betrachtet einem Kausaleffekt unterworfen der sowohl seine Bestimmung als auch sein Definition in sich trägt um damit als ein Gleichwertiges aufzutreten.

Philosohpie - 07. Februar 2020
Knall kompatibel
Erst über die Verrückung entsteht Begegnung und davor muss Klar gestellt werden, ob dieser Knall kompatibel oder halt inkompatibel sein muss.

Literatur - 28. September 2020
Nur für Verrückte - Eintritt kostet den Verstand
Ja richtig: "Der Steppenwolf". Und ja - eine weitere Meinung zu den unzählig vielen Interpretationen, Buchbesprechungen, wissenschaftlichen Arbeiten und Zeitungsberichten seit seinem ersten Erscheinen im Jahr 1927.

Philosohpie - 08. März 2019
Eine Frage des Verstandes!
In einer konsumorientierten Gesellschaft, wie der meinigen um mich herum, muss das reine Denken ersteinmal entkriminalisiert werden, bevor überhaupt mit den großartigen Entertainment des Gehirns begonnen werden darf. Wo sich ein Gruppe formiert die das Denken als geistige Onanie stigmaisiert und die andere Gruppe dem Denken das menschlich höchste Gut verleiht, stehe ich und sage: "Leute, Ihr habt alle zu gleichen Teilen unrecht".

Philosohpie - 20. April 2020
Die Logik einer alten Welt
... was soll man sagen, da sind Zeichen und Symbole und diese allein müssen schon Sprache für die absoluteste (wenn es doch nur einen Superlativ von absolut gäbe) Form der unparteilichen Gerechtigkeit sein - nämlich die Sprache der Mathematik, die Sprache der Logik selbst!

Philosohpie - 09. August 2018
Die Negation des Anders-Sein
Demokrit Superstar!

Philosohpie - 31. Dezember 2018
philofiction: ontology 2.0 (new release)
Liefert der neue Punkt auf der Funktionsgleichung uns endlich neue Erkenntnisse über die Argumentation der Gleichung - vielleicht sogar über seine Struktur? Knacken wir den Code? Und wird der Mohn-Strudel von Lidl demnächst revolutioniert?

Philosohpie - 29. November 2019
Das phänomenale Moment des Unsinns
Es kommt nur selten zu einer Auseinandersetzung zwischen dem einem psychologischen Krankheitsbild und dem diametral erfolgreichen Innovationswesen einer neuen, gänzlich kreativen Wegfindung. Ich will den Weg aber einschlagen um die Gegensätze nicht nur als Kontrast sondern als ein höheres Komplementär zu verstehen!

Philosohpie - 05. Jänner 2019
Eine Welt der zwei Geschwindigkeiten
Ein freies Spiel der philosophischen Kräfte.

Politik - 01. Februar 2019
Für eine bessere Gesellschaft
Da der Kommunismus definitiv unter Stalins Administration sich von der denkbar schlechtestens Seite gezeigt hat - bekam er auch diesen negativen Nimbus - den zu beseitigen mehr Arbeit nach sich ziehen wird, als ihn von neuem neu zu Denken wäre.

Literatur - 01. März 0201
Conquest of Wetzelsdorf
er Debutroman "conquest of wetzelsdorf" von einem aufstrebenden Schreiber und innenduo aus der Murmetropole, dem Schmelztiegel in dem akademische Lehre mit Literaturverständnis ständig neu gegossen wird, Graz!

Philosohpie - 15. März 2019
fake philosophy
Nun gibt es sie aber, die fake news - und zahlreiche Kleingeister nutzten sofort das Erscheinen jenes Phänomens dem Internet zu zusprechen - so als würde man die Luft dafür verteufeln, nur weil sie die Schallwellen einer Lüge trägt.

Philosohpie - 29. März 2019
Der Naturzustand oder die Reform des Unbehagens
Der unerklärbare Wunsch nach dem, was der Mensch will aber nicht weiß, was es ist, was er will, weil der Naturzustand jenseits aller Kultur wohnt und damit keine Sprache im Sinne einer kulturellen Errungenschaft kennt.

Philosohpie - 26. April 2019
Die Abkürzung zur Überlegenheit
Überlegenheit wird die neue Form einer klassischen Elite sein - einer Elite die offen und ehrlich sagt: "Ich habe mich schon mit Dümmeren geistig duelliert - wieso sollte ich mich also zieren - wovor sollte ich Angst haben, wenn nicht vor dem Mühsal selbst in seiner Reinform?".

Sonstiges - 14. August 2020
So Long, and Thanks for All the Zwiebelfisch
Nun hat aber die deutsche Sprache, neben all ihren Regeln und Gesetzen, Normen und Empfehlungen, ästhetischen Bedingungen und natürlich dem Einfluss des Zeitgeistes auf die Sprache immer noch ein wesentliches Merkmal - aus irgend einem obskuren Grund wird sie verstanden.

Philosohpie - 20. Dezember 2019
Das Wesen der absoluten Empathie
Sie hat die Fähigkeit in anderen Menschen jedes Gefühlt, jeden Schmerz, jede Empfindung zu verstehen. Sie sieht nicht mehr die Oberfläche des Menschens sondern vertieft sich mit ihrer Gabe in das reine Empfinden ihres Gegenübers.

Pädagogik - 10. Mai 2019
Mit Spürhunden nach Sprengstoff suchen
Maturazeit im Lande bedeutet zugleich ein Hoch der Praktiker und ein Nachsehen der Theoretiker - die immer wieder das selbe vom Selben abverlangen aber nichts abgewinnen können. Wie sollten sie auch. Das Maturium geht weiter - zentral oder dezentral ...

Pädagogik - 17. Mai 2019
Lehrer aller Länder, verewigt euch!
Lehrer_in zu sein ist wirklich ein toller Job. Besonders wenn man nicht unterrichten oder prüfen muss!

Philosohpie - 18. Oktober 2019
surfin throu' synonymous
Die Vorstellung, einen Text zu erfassen und zu bestimmten Teilen einen Hyperlink zu finden, der vertiefende Erkenntnisse liefert, beflügelte das www-Protokoll über die Jahre hinweg. Das Beste am Schreiben ist das Schreiben selbst, dann folgt schon das Nachdenken!

Philosohpie - 28. August 2019
Pädagogischer Beipackzettel
Zu den Risiken und Nebenwirkungen von pädagogischem Handeln, stellen Sie sich selbst kritische Fragen!

Philosohpie - 14. März 2020
Der Heimweg
Noch eine kurze Odyssee?

Sonstiges - 26. Oktober 2019
Das Wissensspiel der Wirtschaft
Mir selbst ist die Wirtschaft nur mehr als abstrakter Gegenstand ein Begriff - doch Milliarden lassen sich vom Zauber seiner Einfachheit in den Bann ziehen und düngen mit ihrer Gedankenarmut eine Phantasie die jenseits von Gut und Böse floriert - den eines ist die Wirtschaft sicher nicht: Ein Vorurteil Gottes!

Philosohpie - 30. August 2019
ECOs Pendel
In mitten einer Welt, in der drei Doktoren (drei Geisteswissenschaftler) ihrer Berufung nachgehen sollten, dennoch lieber ihrer Passion fröhnten, gelang das unfassbare ... Gedanken zum Doktortitel!

Philosohpie - 22. November 2013
Wirklich wahr
Die klassischen Operatoren UND ODER in der imperativen Programmierung.

Philosohpie - 25. September 2020
Das Tribunal
Drei Affen in unterschiedlicher Pose haben in zwei Kulturen gänzlich unterschiedliche Bedeutung. Für die einen repräsentieren sie Weisheit und Klugheit - wenden ihre Wahrnehmung niemals vom Schönen ab, während wo anders dieses drei als Zeichen für Ignoranz und Dummheit stehen.

Literatur - 13. Dezember 2019
Dürrenmatts Physiker
Das Publikum applaudierte lautstark - die Kritiken waren alle hervorragend. Und dennoch: Mir hat es nicht gefallen ... die Aufführung von Dürrenmatts Physiker im Grazer Schauspielhaus.

Philosohpie - 17. April 2021
Grand Slam Earth
Wenn Sie bisher geglaubt haben, dass ein Tennis-Turnier nur eine metaphorische Darstellung eines besonderen sexuellen Erlebnis ist, dann sollten Sie weiterlesen. Dort finden Sie einen alternativen Ansatz zur Interpretation dieser Sportart. Meinten Sie bisher, dass ein Tennis-Spiel nur ein Tennis-Spiel ist – ja dann können Sie Ihren Horizont erweitern, indem Sie weiterlesen. Sollten Sie eine andere Sichtweise haben, dann müssen Sie weiterlesen.

Philosohpie - 07. Jänner 2022
Diskurs-Theorie

Politik - 03. Jänner 2020
Miss Madonna
Es sollte ein Essay über Alleinerzieher|innen werden - mehr doch über alleinerziehende Mütter (dennoch dürfen sich beiderlei Geschlecht betrachtet fühlen - sich als Mann in eine Frau zu versetzten ist immer ein ganz besonderes Abenteuer, der Shitstorm ist vorprogrammiert).

Philosohpie - 17. Juli 2020
Das Schweigen der Protagonisten
Es wird als ein äußerst beglückender Moment beschrieben - der Moment des Schweigens. In ihm scheint sich ein Nimbus eingenistet zu haben, der das tragende Element einer fremden Gesellschaft wird ...

Sonstiges - 15. März 2021
Konzeptentwicklung
Konzeptentwicklung ist in erster Linie ein progressiver Prozess, der normativ auf das nachfolgende Geschehen einwirken soll. In zweiter Linie jedoch ist die Konzeptentwicklung mehr das menschliche Bemühen, die Struktur von Systemen verständlich zu machen!

Philosohpie - 27. Mai 2020
Eskapismus
Eskapismus bedeutet im Sprachgebrauch: "Flucht aus der Realität in eine Scheinwelt".

Philosohpie - 09. September 2021
Lineare Dialektik
Modell einer linearen Dialektik.

Philosohpie - 05. August 2020
Maier's Büro _ Philosophische Praxis
Wie praxistauglich ist die Philosophie überhaupt in unserer Welt?

Politik - 20. März 2020
Ceteris paribus Corona
Eine Corona-Meinung aus einer Zeit als die COVID Hysterie besonders hoch war. Angereichert durch Erkenntnisse der Volkswirtschaftslehre, geschwängert durch viel System- und Globalisierungskritik.

Pädagogik - 09. September 2021
Ethik Unterricht
Auf eine schöne MindMap über Ethik folgen kritische Gedanken zum Ethikunterricht.

Sonstiges - 09. September 2021
Policy paper
Ein Statement zum Blog: Gedanken mit dem Netz gefangen!

Thomas Maier
Thomas Maier Impressum und Datenschutz 2022-08-14
Nutze die Kommentarfunktion ➙